Die Spiegelung des Magen-Darm-Traktes (Endoskopie)

Es ist Ziel dieser Information aufzuklären, Ängste abzubauen und Ihnen den Untersuchungsablauf und die Vorbereitung der jeweiligen Untersuchung zu erläutern:

Die moderne Endoskopie hat in den letzten zwanzig Jahren enorme Fortschritte gemacht, so dass die Instrumente stetig verkleinert werden konnten. Die Zeiten des „dicken Schlauches“ und der schmerzhaften Untersuchung sind vorbei. Leider hat die Spiegelung bei zu vielen Leuten immer noch einen schlechten Ruf aus diesen früheren Zeiten. Mit einem sehr biegsamen schlauchförmigen Instrument (Endoskop) kann praktisch jeder Punkt des zu untersuchenden Hohlorganes über eine kleinste Video-Kamera sichtbar gemacht werden. Dabei können Gewebeproben gewonnen werden oder auch kleine Eingriffe durchgeführt werden (z.B. Entfernung von Polypen).